Familienbetreuer:in mit Sprachkenntnissen (Rumänisch, BKS, Bulgarisch, Türkisch, Dari, Farsi, Arabisch, Tschechisch, Slowakisch / Niederösterreich, 30-37 Wochenstunden)

Familienbetreuer:in mit Sprachkenntnissen (Rumänisch, BKS, Bulgarisch, Türkisch, Dari, Farsi, Arabisch, Tschechisch, Slowakisch / Niederösterreich, 30-37 Wochenstunden)
  • Teilzeit Dienstverhältnis
  • Vollzeit Dienstverhältnis
  • Arbeitsort nicht angegeben
  • Transparente Entlohnung nach Diakonie-KV. Das monatliche Bruttogehalt beträgt für 37 Wochenstunden (Vollzeit) mindestens € 2.777,-. Durch die Anrechnung von Vordienstzeiten erhöht sich dieses Mindestgehalt entsprechend. USD / Year
  • Gehalt / Vergütung: Transparente Entlohnung nach Diakonie-KV. Das monatliche Bruttogehalt beträgt für 37 Wochenstunden (Vollzeit) mindestens € 2.777,-. Durch die Anrechnung von Vordienstzeiten erhöht sich dieses Mindestgehalt entsprechend.

Webseite Diakonie Flüchtlingsdienst

Wir suchen für unser Projekt MIHI (Mobile interkulturelle Hilfen) für verschiedene Standorte in Niederösterreich zum ehestmöglichen Eintritt zwei

Familienbetreuer:innen
mit Sprachkenntnissen (Rumänisch, BKS, Bulgarisch, Türkisch, Dari, Farsi, Arabisch, Tschechisch, Slowakisch)

im Ausmaß von 30-37 Wochenstunden (Vollzeit).

Ihre Aufgaben

  • Betreuung und Begleitung von Familien mit Migrationsbiographien
  • Unterstützung der Eltern in ihren Erziehungsaufgaben
  • Orientierungshilfen und Perspektivenabklärung
  • Unterstützung im Familienalltag
  • Vernetzungsarbeit mit Partner:innen im Hilfesystem
  • Dokumentation und Berichtswesen
  • Teilnahme an regelmäßigen Teambesprechungen

Ihr Profil

  • Facheinschlägige, vom Land Niederösterreich anerkannte, Ausbildung im sozialpädagogischen Bereich: Soziale Arbeit, Sozialpädagogik, Diplomsozialbetreuer:innen, klinische oder Gesundheitspsycholog:innen, Bildungs- und Erziehungswissenschaften, Pädagog:innen oder gleichwertige, im Ausland erworbene, bereits nostrifizierte Ausbildung
  • Erfahrung in der sozialpädagogischen Familienbetreuung & Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit Migrationsbiographien von Vorteil
  • Interkulturelle Kompetenz und zeitliche Flexibilität
  • Eigene Migrationsbiographie von Vorteil

Wir bieten

  • Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einer Organisation, die Vielfalt schätzt
  • Mitarbeit in einem interkulturellen und teamorientierten Projekt.
  • Teilnahme an Einzel- sowie Teamsupervision
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement z.B. myclubs, persönliche Beratung, nachhaltige Wiedereingliederung etc.
  • Fortbildungen im Rahmen der Diakonie-Eine-Welt-Akademie / Bildungsfreistellung bis zu einer Woche/Jahr
  • Flexible Dienstplaneinteilung – keine Wochenenddienste!
  • Einzel- und Teamsupervision
  • Transparente Entlohnung nach Diakonie-KV. Das monatliche Bruttogehalt beträgt für 37 Wochenstunden (Vollzeit) mindestens € 2.777,-. Durch die Anrechnung von Vordienstzeiten erhöht sich dieses Mindestgehalt entsprechend.

Wir fördern Vielfalt. Daher freuen wir uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung!

Wenn wir Ihr Interesse wecken konnten, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung per E-Mail mit dem Betreff „Bewerbung Familienbetreuung“ an bewerbung.mihi@diakonie.at.

Da wir derzeit erheben, wo unsere Ausschreibungen gefunden und gelesen werden, bitten wir Sie dazu um kurze Info in Ihrem E-Mail an uns. Vielen Dank!

Kontakt
Diakonie Eine Welt Sozialdienst gem. GmbH – MIHI – Dückegasse 7/1/100C – 1220 Wien

Um sich für diesen Job zu bewerben, senden Sie Ihre Unterlagen per E-Mail an bewerbung.mihi@diakonie.at

Mein Finanzierungsbeitrag: