Therapeut:in für therapeutische Wohngruppe (m/w/d) in Teltow

  • Vollzeit Dienstverhältnis
  • 14513 Teltow, Germany
  • Vergütung nach den Arbeitsvertragsbedingungen des Paritätischen Wohlfahrtverbandes e.V. Berlin (siehe Text) USD / Year
  • Gehalt / Vergütung: Vergütung nach den Arbeitsvertragsbedingungen des Paritätischen Wohlfahrtverbandes e.V. Berlin (siehe Text)

Webseite Kinder- und Jugendhilfe-Verbund | KJSH Stiftung

Kinder-, Jugend- und Soziale Hilfen

Anstellungsausmaß: 40.00h/Woche

Therapeut:in für therapeutische Wohngruppe (m/w/d)

Arbeitsort: Teltow

Für unsere stationären therapeutischen Wohngruppen TiF3 und TiF4 (Therapie im Fokus) der KJHV | KJSH Stiftung in Teltow (Stadt) suchen wir ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt

Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut:innen (KJP) (m/w/d) in Voll- und Teilzeit (25-40Std.)

In Teltow (Stadt), nur zwei Minuten Fußweg vom Bahnhof Teltow entfernt, sind zwei von vier psychiatrieanalogen, stationären Jugendhilfe Einrichtungen Deutschlands gelegen. Die Regionalbahn E4 benötigt 18 Minuten vom Berliner Hauptbahnhof, um in einer Direktverbindung die neu gebaute Villa am Berliner Stadtrand zu erreichen. Die beiden therapeutischen Wohngruppen beherbergen je bis zu sechs Kinder und Jugendliche, die aus verschiedenen Gründen einen psychotherapeutischen Bedarf haben und mehrere Jahre lang in der Wohngruppe leben können.

Werden Sie Teil eines multiprofessionellen Teams bestehend aus Erziehern:innen, Sozial- und Sonderpädagog:innen, Therapeut:innen, Psycholog:innen, sowie einem Psychiater und treten Sie mit uns an, das System Psychiatrie für Kinder und Jugendliche neu zu gestalten und die Therapie in den Fokus zu rücken.

Sie sind von uns begeistert, weil wir:

• leistungsgerecht nach AVB des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes West vergüten (approbiert ca. 5.500€ monatlich bei Vollzeit),

• ein multiprofessionelles Team mit hohem Betreuungsschlüssel für die stationäre Arbeit bereitstellen,

• regelmäßige gruppenübergreifende Qualitätsrunden, Supervisionen sowie wöchentliche Teamsitzungen stattfinden lassen,

• kontinuierliche Fort- und Weiterbildungen, sowie eine umfassende Einarbeitung in das TiF-Konzept anbieten,

• Ihnen eine vergünstigte Mitgliedschaft bei Urban Sports Club für die Work Life Balance finanzieren,

• Ihnen ein Dienst E-Fahrrad, das Sie sich selbst aussuchen und auch privat nutzen können, (auf Leasingbasis) zur Verfügung stellen,

• Ihnen Rabatte bei diversen Online-Shops und Dienstleistungen über Corporate Benefits und die nachhaltige Plattform FutureBens bieten und

• ein überregionaler und vielfältiger Träger der Kinder- und Jugendhilfe mit vielen Entfaltungs- und Entwicklungsmöglichkeiten sind.

Folgende spannende Aufgaben erwarten Sie:

• regelmäßige (schema-)therapeutische Sitzungen mit den Bewohner:innen der TWG, mitunter auch Entlastungs- oder Interventionsgespräche bei plötzlichen Krisen im Gruppenalltag,

• Anleitung des pädagogischen Teams zu psychischen Störungen bei aufkommenden Krisen innerhalb der Gruppendynamik (bspw. durch Teilnahme an der Teamsitzung),

• Anleitung der und regelmäßiger Austausch mit den Psycholog:innen des Teams, v.a. hinsichtlich des Schema- Elterncoachings,

• enge Zusammenarbeit mit Kliniken bei stationären Interventionen, sowie mit der einrichtungsinternen, kooperierenden Psychiaterin zur Medikamentenvergabe und Diagnostik und

• bei Bedarf punktuelle Teilnahme an Gruppenaktivitäten/-situationen.

Wir sind von Ihnen begeistert, wenn Sie:

• ausgebildete:r Kinder- und Jugendpsychotherapeut:in, wünschenswert mit schematherapeutischen Zusatzqualifikation (oder Bereitschaft zur Weiterbildung) sind,

• Erfahrung in der Stühlearbeit, Schemamodus, Imagination und Nachbeelterung besitzen,

• Kenntnisse in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen mit Auffälligkeiten in sozialer, emotionaler und kognitiver Entwicklung oder psychische Störungen mitbringen,

• ressourcen-, lebenswelt- und sozialraumorientiert arbeiten,

• Erfahrung und Flexibilität im Umgang mit Krisen besitzen und

• die Fähigkeit zur Schaffung einer vertrauensvollen und kontinuierlichen Beziehungsarbeit, sowie die Fähigkeit zur Miteinbeziehung aller am Hilfeprozess beteiligten Personen (Kinder, Jugendliche, Eltern, Jugendamt, Schule etc.) haben.

Eine Einstellung ist ab dem für Sie nächstmöglichen Zeitpunkt in Voll- oder Teilzeit (25-40Std.) möglich.

Ihre Unterlagen (bestehend aus Anschreiben/Motivationsschreiben, Lebenslauf und relevanten Zeugnissen) senden Sie bitte per E-Mail oder Online-Bewerbung an:

Laura Wiedersich (Personalgewinnung)

Um sich für diesen Job zu bewerben, besuchen Sie bitte die folgende Webseite: k27218.coveto.de.

Mein Finanzierungsbeitrag: