Wir können Ihr Bildungsangebot in der Kalenderansicht und in den Suchergebnissen farblich hervorheben. Dies erhöht die Sichtbarkeit Ihres Eintrages und steigert die Anzahl der Aufrufe und Interessent*innen für Ihr Bildungsangebot.
Teilen Sie uns nach der Erstellung Ihres Kalendereintrages über unser  ✍️ Formular zur Hervorhebung  mit, welchen Kalendereintrag Sie hervorheben möchten.
Wir können Ihr Bildungsangebot in der Kalenderansicht und in den Suchergebnissen grafisch hervorheben. Dies erhöht die Sichtbarkeit Ihres Eintrages und steigert die Anzahl der Aufrufe und Interessent*innen für Ihr Bildungsangebot.
Erteilen Sie uns Ihren  ✍️ Auftrag zur Hervorhebung
Lade Bildungskalender

« Alle Bildungskalender

CODING FÜR ALLE: EINSTIEG INS INKLUSIVE PROGRAMMIEREN MIT KINDERN UND JUGENDLICHEN

20. Oktober

€640

In einer Welt, die zunehmend von Technologie geprägt wird, ist es wichtiger denn je, dass alle Kinder die Möglichkeit haben, die Grundlagen des Programmierens zu erlernen und ihre kreativen Potenziale zu entfalten. Dieser Workshop widmet sich dem Ziel, eine inklusive Umgebung zu schaffen, in der Kinder unterschiedlicher Fähigkeiten und Hintergründe gleichermaßen von den Vorteilen des Programmierens profitieren können.
Wir werden uns mit den verschiedenen Herausforderungen und Möglichkeiten auseinandersetzen, die sich bei der Gestaltung von Coding-Aktivitäten für eine heterogene Lerngruppe ergeben. Dabei werden wir lernen, wie man individuelle Bedürfnisse berücksichtigt und die Lernumgebung anpassungsfähig gestaltet, um jedes Kind zu unterstützen.
Im Verlauf dieses interaktiven Workshops werden wir praktische Beispiele, Ressourcen und bewährte Methoden für das inklusive Programmieren kennenlernen. Wir werden verschiedene Apps und Tools erkunden, die Kindern helfen, ihre eigenen Ideen zum Leben zu erwecken, unabhängig von ihren Fähigkeiten oder Vorkenntnissen. Im Fokus steht dabei, über unterschiedliche Zugänge das Selbstvertrauen, die Kreativität und die Problemlösungsfähigkeiten der Kinder zu fördern.

Dieser Kurs richtet sich explizit an Lehrpersonen in Schulen der Primarstufe und inklusive Bildungseinrichtungen, die mit ihren Lernenden den Einstieg ins Coding wagen.

Für diesen Kurs kann um eine Erasmus+ Förderung angesucht werden. Damit sind der Großteil der Kursgebühren sowie Reise- und Verpflegungskosten abgedeckt.

Inhalt:
– Kompetenzen für Lernende des 21.Jahrhunderts analysieren
– das 4K-Modell als didaktisches Modell kennenlernen
– Grundbegriffe des Codings kennenlernen und analysieren (Algorithmus, Sequenzierung, Loops, Decomposition, Sequenzierung)
– analoge Zugänge zum Coding kennenlernen und ausprobieren
– Wissen über Roboter vermitteln
– Möglichkeiten und Ideen zur Wissensvermittlung mit dem Roboter
– unterschiedliche Coding-Apps und Roboter ausprobieren
– eigene Lernformate zum Coding entwickeln
– Nutzen kollektiver Intelligenz im Coding – Lernen in Communities of Practice (CoP)

Mitzubringen:
– Ein persönliches digitales Endgerät, wie zum Beispiel Tablet oder Laptop. Wir können aber auch ein iPad bereitstellen.
– Offenheit für Neues.
– Das Interesse, von anderen zu lernen.

Details zur Veranstaltung

Termin / Beginnt am:
20. Oktober
Preis:
€640
Veranstaltung für Fachbereich:
Website:
https://www.incluedu.com/course/coding-for-kids/

Veranstaltungsort

atempo GmbH
Heinrichstraße
Graz, Steiermark 8010 Austria
📍 Auf Google Maps anzeigen
Telefon:
+43 (0) 316 81 47 16 25

Veranstalter

atempo GmbH
Telefon:
+43 (0) 316 81 47 16 25
E-Mail:
courses@atempo.at
Website des Veranstalters

Weitere Informationen

Beginndatum - Enddatum, Seminarzeiten
20.10.2024 - 25.10.2024
Gesamtdauer:
6, Tag(e)
Zielgruppe:
Pädagoginnen und Pädagogen im VS Bereich