Bildungskalender für soziale, pädagogische und therapeutische Berufe

Hier finden Sie Ausbildungen und Weiterbildungen für Mitarbeiter*innen und Teams im Sozialbereich sowie in pädagogischen und therapeutischen Berufsbereichen


Lade Bildungskalender

« Alle Bildungskalender

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Kinderschutz! Nie zu früh, doch oft zu spät.

16. September, 14:00 - 19:00

€48 - €84
Kinderschutz! Nie zu früh, doch oft zu spät.

Kinder zu schützen, ist unsere gemeinsame gesellschaftliche und fachliche Verantwortung und es gilt, alles daran zu setzen, Eltern und Kinder frühzeitig zu unterstützen.

Eine sichere Bindung ist, wissenschaftlich nachgewiesen, der beste Schutzfaktor für Kinder und unterstreicht die Notwendigkeit bindungsbasierter Frühinterventionen für gelingenden Kinderschutz in der frühen Kindheit.

„Immer wieder werden Kinder Opfer von häuslicher Gewalt, bzw. häuslichen Tragödien, weil Eltern überfordert sind. Häufig sind diese Eltern bildungsfern aufgewachsen und vielfach von staatlichen Zuwendungen abhängig und ihren Kindern droht dasselbe Schicksal. Gerade die Eltern, die als Kinder wenig Liebe, Zuwendung und Förderung erfahren haben oder sogar aus der Familie genommen wurden, haben einen übergroßen Wunsch, es selbst als Eltern besser zu machen. Sie sind oft hoch motiviert und scheitern dann im Übergang zur Elternschaft. Ihre hohe Motivation versickert oft, da niemand in ihrem Umfeld unterstützend eingreifen kann. Es fehlt das positive Eltern-Beispiel, bzw. die passende Hilfe, die immer rechtzeitig und in geeigneter Form erfolgen müsste.“ (Gerhard Suess, 2022)

Martha Farrell Erickson (Entwicklerin von STEEPTM; Prof. em. am Center of Early Education and Development, University of Minnesota, U.S.A.), Gerhard Suess (Prof. Dr. phil. habil.; Psychologischer Psychotherapeut) und Christina Hirschmann (Erziehungswissenschafterin; STEEPTM-Beraterin) geben Einblicke in die Erkenntnisse der Bindungsforschung, wie bindungsbasierte Frühintervention aussehen kann und welchen Beitrag diese zu einem gelingenden Kinderschutz in der frühen Kindheit leisten kann.

Das Institut für Persönlichkeits-, Unternehmens- und Teamentwicklung, der Verein mamamia e.V. und die Fachhochschule JOANNEUM Graz – Institut für Soziale Arbeit laden am 16.09.2022 zu einem Fachnachmittag in den Steiermarkhof nach Graz ein.

Nähere Informationen zum Fachnachmittag finden sich im Titelbild.

Tickets gibt es unter:

https://bit.ly/3Ir5NcQ

Veranstaltungsort

Steiermarkhof Graz
Ekkehard-Hauer-Straße 33, 8052 Graz
Graz, Steiermark 8052 Österreich
🗺️ Auf Google Maps anzeigen

Veranstalter

Input Institut für Persönlichkeits-, Unternehmens- und Teamentwicklung GmbH
Telefon:
+43 660 47 97 539
E-Mail:
letsgrow@input.or.at
Website des Veranstalters

Weitere Informationen

Datum Beginn - Ende:
16.09.2022
Dauer:
1, Tag(e)