Bildungsserver Sozial
Bildungskalender

Aus- und Weiterbildungsangebote für Mitarbeiter*innen und Teams sozialer, pädagogischer oder therapeutischer Berufsbereiche

Sie wollen kostenlos inserieren?

Online-Angebote anzeigen

Neue Kalender-Suche

Lade Seminare

« Alle Seminare

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Webinar: Soziale Arbeit im Spannungsfeld

13. Januar, 09:00

€300,00

Zwischen Verschwiegenheit und Selbstbestimmung, Gefahrenabwehr, Verantwortlichkeit und Zwangsmaßnahmen

Die Themen zivil- und strafrechtliche Haftung, Garantenstellung und Anzeigepflicht spielen in der Praxis der Sozialen Arbeit eine immer größere Rolle. Das 3. Gewaltschutzgesetz 2019 brachte neue Anzeigepflichten für Fachkräfte in Gesundheitsberufen und hat dieses Spannungsfeld nochmals verstärkt. Sozialarbeiter*innen, die durch ihren beruflichen Auftrag und das Vertrauensverhältnis zu den Klient*innen in einer verantwortlichen Rolle sind, müssen sich in Gefährdungsszenarien oft rasch zwischen dem Postulat der Freiwilligkeit bzw. der Nichteinmischung und dem direkten Eingriff in höchstpersönliche, grundrechtlich geschützte Lebensbereiche entscheiden und sind dabei sowohl für rechtswidriges Eingreifen als auch für fahrlässige Unterlassungen haftbar.

Bei erfolgreicher Leistungserbringung wird ein Zertifikat ausgestellt.

Die Veranstaltung findet als Webinar (online) statt.

Veranstaltungsort

>I< Internet,
Online-Seminar,

Veranstalter

Fachhochschule St. Pölten
Telefon:
(+43)/2742/313 228 – 200
E-Mail:
csc@fhstp.ac.at
Zur Website des Veranstalters

Weitere Informationen

Datum Beginn - Ende:
13.01.2022 und 20.01.2022 und 27.01.2022
Dauer:
3, Tag(e)