Bildungskalender für soziale, pädagogische, psychologische und therapeutische Berufe

Wir können Ihr Bildungsangebot in der Kalenderansicht und in den Suchergebnissen farblich hervorheben. Dies erhöht die Sichtbarkeit Ihres Eintrages und steigert die Anzahl der Aufrufe und Interessent*innen für Ihr Bildungsangebot.
Teilen Sie uns nach der Erstellung Ihres Kalendereintrages über unser  ✍️ Formular zur Hervorhebung  mit, welchen Kalendereintrag Sie hervorheben möchten.
Wir können Ihr Bildungsangebot in der Kalenderansicht und in den Suchergebnissen grafisch hervorheben. Dies erhöht die Sichtbarkeit Ihres Eintrages und steigert die Anzahl der Aufrufe und Interessent*innen für Ihr Bildungsangebot.
Erteilen Sie uns Ihren  ✍️ Auftrag zur Hervorhebung
Lade Bildungskalender

« Alle Bildungskalender

Online Fachkonzept “T-Rena” – Ergänzungskurs 1-tägig MTT / KGG

3. August, 09:00 - 18:00

€160

Kursziel:
Dieser eintägige Ergänzungskurs T-RENA (Trainingstherapeutische Rehabilitationsnachsorge), über 10 Unterrichtseinheiten, ermöglicht allen Physiotherapeuten, die bereits 40 UE in dem Zertifikatskurs Krankengymnastik am Gerät (KGG) besucht haben, die Mindestanforderung von 50 UE für den Ersten Therapeuten im T-RENA Konzept der Deutschen Rentenversicherung zu erlangen. Das bedeutet, Sie können diesen Kurs direkt im Anschluss an KGG buchen oder falls Sie das Zertifikat Krankengymnastik am Gerät bereits besitzen, einzeln buchen.

Lernziel:
Nach der Reha können Patienten Ihre körperliche Leistungsfähigkeit mit gerätegestütztem Training wiederherstellen. Das erreichen Sie mit der Trainingstherapeutischen Rehabilitationsnachsorge. T-RENA wird vor allem in Rehabilitationseinrichtungen, Gesundheitszentren, Physiotherapie-Praxen oder Krankenhäusern durchgeführt.

Hintergrund:
T-RENA (Trainingstherapeutische Reha-Nachsorge) ist ein Nachsorge-Programm der Deutschen Rentenversicherung für Versicherte mit Beeinträchtigungen am Haltungs- und Bewegungsapparat. Im Rahmen der Nachsorge werden Beweglichkeit, Koordination, Kraft und Ausdauer trainiert.

Lehrplan:
Inhaltlich steht im T-Rena Ergänzungstag die Trainingsplangestaltung im Mittelpunkt. Die Fähigkeit einen zielorientierten Trainingsplan unter ökonomischen Rahmenbedingungen erstellen zu können ist die Schlüsselkompetenz für ein erfolgreiches Nachsorgeprogramm und stellt den hauptsächlichen Unterschied zwischen einem KGG und einem MTT-Grundkurs dar. Neben Übungsideen sowie praxisorientierten Refreshern zu Trainingslehre und Physiologie werden daher konkrete Handlungsempfehlungen zum Ablauf des T-Rena Programms aufgezeigt und praktisch eingeübt.

Lehrmaterial:
Sie erhalten ein Skript.

Dozent/in:
Thomas Wessels B.Sc. Physiotherapie

Voraussetzung laut der Deutschen Rentenversicherung mit Stand Dezember 2017 des “Ersten Therapeuten” ist:
-Ausbildung als Krankengymnast bzw. Physiotherapeut mit Nachweis der Teilnahme am MTT-Grundkurs (mindestens 50 UE) und / oder
-Sportwissenschaftler (Diplom, Bachelor, Master, Magister) der Fachrichtung Rehabilitation/Prävention mit Nachweis der Teilnahmen am MTT-Grundkurs (mindestens 50 UE) und am MTT-Aufbaukurs (mindestens 50 UE) oder
-Sportwissenschaftler (Diplom, Bachelor, Master, Magister) mit der Zusatzqualifikation DVGS e. V., spezialisiert auf Orthopädie / Rheumatologie

Hinweis: Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Deutschen Rentenversicherung. Kursziel:

Details zur Veranstaltung

Termin / Beginnt am:
3. August
Zeit:
09:00 - 18:00
Preis:
€160
Veranstaltung für Fachbereiche:
,
Website:
https://dasmediabc.de/kursdetails/?kurs=244TRE

Veranstaltungsort

>I< Internet
Online-Angebot, Online-Seminar

Veranstalter

das mediABC GmbH
Telefon:
0911-95763010
E-Mail:
kurse@dasmediabc.de
Website des Veranstalters

Weitere Informationen

Beginndatum - Enddatum (+Seminarzeiten)
03.08.2024, 9-18 Uhr
Gesamtdauer:
1, Tag(e)
Zielgruppe:
Physiotherapeuten mit KG-Gerät Zertifikat (40 UE)