Bildungskalender für soziale, pädagogische und therapeutische Berufe

Wir können Ihr Bildungsangebot in der Kalenderansicht und in den Suchergebnissen farblich hervorheben. Dies erhöht die Sichtbarkeit Ihres Eintrages und steigert die Anzahl der Aufrufe und Interessent*innen für Ihr Bildungsangebot.
Teilen Sie uns nach der Erstellung Ihres Kalendereintrages über unser  ✍️ Formular zur Hervorhebung  mit, welchen Kalendereintrag Sie hervorheben möchten.
Wir können Ihr Bildungsangebot in der Kalenderansicht und in den Suchergebnissen grafisch hervorheben. Dies erhöht die Sichtbarkeit Ihres Eintrages und steigert die Anzahl der Aufrufe und Interessent*innen für Ihr Bildungsangebot.
Erteilen Sie uns Ihren  ✍️ Auftrag zur Hervorhebung
Lade Bildungskalender

« Alle Bildungskalender

Supervision

12. April, 08:00 - 17:00

€1980
Supervision

Fortbildung in Supervision für Menschen aus psychosozialen und verwandten Berufsgruppen

Eine Methodenvielfalt mittels verschiedenster Interventionen ermöglicht einen Perspektivenwechsel und eröffnet Spielräume für neue psychosoziale Entwicklungshorizonte und Wandlungsprozesse.

Persönliche Ressourcen und alternative Wirklichkeiten eröffnen ungeahnte Bewältigungsstrategien.

Lehrgang Supervision mit systemischen und mit kreativen maltherapeutischen Tools!

Gesamt 250 Std./ 10 ETCS. / 86 Präsenzstunden á 60 min.

Details zur Veranstaltung

Termin / Beginnt am:
12. April
Zeit:
08:00 - 17:00
Preis:
€1980
Veranstaltung für Themenbereich:
Website:
https://oeigt-akademie-wien.at/ausbildungen/supervision/

Veranstaltungsort

ÖIGT Österreichisches Institut für ganzheitliche Therapie – Akademie
Schönbrunnerstrasse 43
Wien, Wien 1050 Österreich
📍 Auf Google Maps anzeigen
Telefon:
069981139085
Website des Veranstaltungsortes

Veranstalter

ÖIGT-Akademie
Telefon:
069981139085
E-Mail:
akademie@oeigt.at
Website des Veranstalters

Weitere Informationen

Gesamtdauer:
12, Tag(e)
Zielgruppe:
Diese Fortbildung richtet sich an Lebens- und Sozialberater:innen, die Supervision anbieten wollen und auch für Ausbildungskandidat:innen (gesetzlich geregelt lt. BGBlII, 112. Verordnung vom 14.3.2006) tätig werden möchten, sowie an Menschen, die in psychosozialen – und Gesundheitsberufen tätig sind und verschiedenste Tools und Handlungskompetenzen in ihrem Arbeitsumfeld erwerben möchten.