Sozialpädagog*in / ambulantes Familientraining / 30h / ab sofort / in Wien gesucht

Sozialpädagog*in / ambulantes Familientraining / 30h / ab sofort / in Wien gesucht
  • Teilzeit Dienstverhältnis
  • Wien, Österreich
  • Ab 3- jähriger Erfahrung im WKJH-Kontext: Verwendungsgruppe VIII ab € 2.619,65 brutto für 30 Wochenstunden USD / Year
  • Gehalt / Vergütung: Ab 3- jähriger Erfahrung im WKJH-Kontext: Verwendungsgruppe VIII ab € 2.619,65 brutto für 30 Wochenstunden
  • Zusatzinformation: KEINE Nacht,- Wochenend- und Feiertagsdienste

Webseite ProSoz Verein Familientraining

Zur Verstärkung unseres Teams für das Angebot „FamilienTraining“ suchen wir engagierte Sozialpädagog*innen für 30h/ Woche

Das sind wir:

ü  Eine freie Einrichtung der Kinder- und Jugendhilfe in Wien

ü  Ein erfahrenes, motiviertes und kreatives Team im Bereich der sozialpädagogischen Betreuung

ü  Ein professionelles Unterstützungsangebot für Familien in krisenhaften Situationen

Das macht ProSoz aus:

ü  Offenheit und Bereitschaft, sich mit eigenen und fremden Anteilen sowie der Lebenswelt der Familien auseinanderzusetzen und stetig zu reflektieren

ü  Teamgefühl trotz mobiler Einzelbetreuung an unterschiedlichen Orten Wiens

ü  Fachlichkeit und Professionalität, gepaart mit jeder Menge Humor und Spaß an der Arbeit

Diese Hauptaufgaben erwarten Sie:

ü  Unterstützung bei der Strukturierung des Alltags, der Haushalts-Budgetplanung, gesundheitlicher und hygienischer Grundversorgung sowie bei der systemischen Orientierung im sozialen Raum

ü  Unterstützung in krisenhaften Situationen

ü  Sprach- und Kulturvermittlung

ü  Kindeswohlunterstützende Begleitung und Unterstützung bei gewaltfreier Kindererziehung

ü  Stärkung der Eltern(teile) in ihren Erziehungskompetenzen

ü  Ressourcen- und lösungsorientiertes Arbeiten

ü  Arbeiten an individuellen Betreuungszielen unter Einbezug verschiedener Ansätze und Methoden aus der Sozialpädagogik, Sozialen Arbeit, Beratung sowie Freizeitpädagogik

ü  Administrative Tätigkeiten (Dokumentation, Berichtwesen)

Ihre Persönlichkeit und fachliches Profil sieht folgendermaßen aus:

ü  Einschlägige Ausbildung und Berufserfahrung (Sozialpädagogik, Soziale Arbeit etc.)

ü  Mehrjährige Berufserfahrung erwünscht

ü  Erfahrung in der Zusammenarbeit mit der Kinder- und Jugendhilfe vorteilhaft

ü  Wissen über Kinder- und Jugendrechte sowie methodisches Wissen

ü  Kenntnisse der Wiener Soziallandschaft

ü  Kenntnisse über systemische Pädagogik

ü  Strukturierte und lösungsorientierte Persönlichkeit mit hohem Verantwortungsbewusstsein

ü  Flexibilität und Stressresistenz

ü  Interesse mit Peers zusammen zu arbeiten

ü  Hohe Leistungsbereitschaft sowie Empathiefähigkeit

ü  Loyalität gegenüber den Kolleg*innen und der Leitung

Diese fachlichen Standards bieten wir unseren Mitarbeiter*innen:

ü  Freie Zeiteinteilung orientiert an den Bedürfnissen der Familien an 5 Tagen pro Woche

ü  Keine Nacht,- Wochenend- und Feiertagsdienste

ü  Intensive Einschulung, intervisorische Begleitung sowie fachliche Unterstützung

ü  Arbeit im Tandem

ü  Administrative Aufgaben können im Homeoffice verrichtet werden

ü  Teamsitzungen, Einzel- und Tandemsupervision

ü  Unterstützung durch einen Konsiliarpsychiater

ü  Fachspezifische Weiterbildungen

ü  Entwicklungsmöglichkeiten und Spielraum für Methodenvielfalt innerhalb der Betreuungen

ü  Wertschätzendes und humorvolles Arbeitsklima

Diese zusätzlichen Benefits bieten wir unseren Mitarbeiter*innen:

ü  Ab dem zweiten Dienstjahr 26 Urlaubstage

ü  Jahreskarte der Wiener Linien (kann mit Klimaticket rückverrechnet werden)

ü  Betriebliche Gesundheitsförderung, wie z.B. Pilates

ü  Apothekenrabatt

ü  Gemeinschaftsküche mit gratis Kaffee

ü  Freiwillige gemeinsame Freizeitaktivitäten, wie Marathonläufe oder Sommerfeste

Hard Facts – Diese finanziellen Rahmenbedingungen erwarten Sie:

Entlohnung entsprechend SWÖ KV 2024 für eine Fixanstellung im Ausmaß von 30 Wochenstunden – Vordienstzeiten werden angerechnet:

ü  Ab 3- jähriger Erfahrung im WKJH-Kontext: Verwendungsgruppe VIII ab € 2.619,65 brutto für 30 Wochenstunden

ü  Weniger als 3-jährige Erfahrung im WKJH – Kontext: Verwendungsgruppe VII ab € 2.336,43 Euro brutto für 30 Wochenstunden

Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich noch heute!

Wenn Sie bereit sind, Teil eines leistungsstarken Teams zu werden, dann senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung inklusive Lebenslauf, Dienstzeugnissen und falls möglich Referenzpersonen, bitte per E-Mail an:

Ruth Stebegg-Mühl, MSc
Projektleitung ProSoz Familientraining

ruth.stebegg-muehl@prosoz.at

Für weitere Informationen besuchen Sie gerne unsere Homepage: http://www.prosoz.at/

Um sich für diesen Job zu bewerben, senden Sie Ihre Unterlagen per E-Mail an ruth.stebegg-muehl@prosoz.at

Mein Finanzierungsbeitrag: