Bildungskalender für soziale, pädagogische, psychologische und therapeutische Berufe

Wir können Ihr Bildungsangebot in der Kalenderansicht und in den Suchergebnissen farblich hervorheben. Dies erhöht die Sichtbarkeit Ihres Eintrages und steigert die Anzahl der Aufrufe und Interessent*innen für Ihr Bildungsangebot.
Teilen Sie uns nach der Erstellung Ihres Kalendereintrages über unser  ✍️ Formular zur Hervorhebung  mit, welchen Kalendereintrag Sie hervorheben möchten.
Wir können Ihr Bildungsangebot in der Kalenderansicht und in den Suchergebnissen grafisch hervorheben. Dies erhöht die Sichtbarkeit Ihres Eintrages und steigert die Anzahl der Aufrufe und Interessent*innen für Ihr Bildungsangebot.
Erteilen Sie uns Ihren  ✍️ Auftrag zur Hervorhebung
Lade Bildungskalender

« Alle Bildungskalender

INSOFA-Kurs

8. August, 09:00 - 16:00

€1500
INSOFA-Kurs

INSOFA-Kurs (zertifizierte, insofern erfahrene Fachkraft, Kinderschutzfachkraft gem. § 8a SGB VIII, § 8b SGB VIII und § 4 KKG) unter der Projektleitung von Prof. Dr. Radewagen.

Die Fortbildungsreihe hat das Ziel, die Teilnehmer*innen in Fragen des Kinderschutzes umfassend zu qualifizieren. Als Fachberatung im Kinderschutz sind sie in der Lage, auch schwierige Beratungsprozesse zum Thema Kindeswohlgefährdung klar zu strukturieren und zu moderieren.

Details zur Veranstaltung

Termin / Beginnt am:
8. August
Zeit:
09:00 - 16:00
Preis:
€1500
Veranstaltung für Fachbereiche:
, ,
Website:
https://www.chipa-akademie.de/produkt/insofa-kurs/

Veranstaltungsort

child & parents gGmbH
Spichernstraße 11a
Hannover, 30161 Deutschland
📍 Auf Google Maps anzeigen
Telefon:
051154541815
Website des Veranstaltungsortes

Veranstalter

child & parents gGmbH
Telefon:
051154541815
E-Mail:
julia.feesche@chipa.de
Website des Veranstalters

Weitere Informationen

Beginndatum - Enddatum (+Seminarzeiten)
08.08.2024 - 13.09.2024
Gesamtdauer:
7, Tag(e)
Zielgruppe:
Pädagogische Fachkräfte aus der Kinder- und Jugendhilfe, Leitungs- und Führungskräfte, pädagogisches Personal aus Kitas und Familienzentren, Schulsozialarbeiter*innen, andere Interessierte