Bildungskalender für soziale, pädagogische, psychologische und therapeutische Berufe

Wir können Ihr Bildungsangebot in der Kalenderansicht und in den Suchergebnissen farblich hervorheben. Dies erhöht die Sichtbarkeit Ihres Eintrages und steigert die Anzahl der Aufrufe und Interessent*innen für Ihr Bildungsangebot.
Teilen Sie uns nach der Erstellung Ihres Kalendereintrages über unser  ✍️ Formular zur Hervorhebung  mit, welchen Kalendereintrag Sie hervorheben möchten.
Wir können Ihr Bildungsangebot in der Kalenderansicht und in den Suchergebnissen grafisch hervorheben. Dies erhöht die Sichtbarkeit Ihres Eintrages und steigert die Anzahl der Aufrufe und Interessent*innen für Ihr Bildungsangebot.
Erteilen Sie uns Ihren  ✍️ Auftrag zur Hervorhebung
Lade Bildungskalender

« Alle Bildungskalender

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Macht in der Heilerziehungspflege – (k)ein Thema? Partizipativ den Alltag gestalten, Gewalt vermeiden

3. Juni, 09:00 - 16:00

€220,00
Macht in der Heilerziehungspflege – (k)ein Thema? Partizipativ den Alltag gestalten, Gewalt vermeiden

Macht – jeder Mensch hat Macht. Auch du. Ob es dir bewusst ist oder nicht. Du kannst deine Macht ablehnen und doch besitzt du sie. Macht ist etwas Kraftvolles. Etwas Wertvolles. Etwas, was viel Verantwortung nach sich zieht. Macht gibt dir die Möglichkeit, etwas zu bewegen. Etwas zu verändern.

Nicht jeder Mensch ist sich seiner Macht bewusst. Viele fühlen sich sogar machtlos. Fühlen sich den anderen gegenüber ausgeliefert. Einige beginnen dann zu kämpfen. Um Anerkennung. Um Einfluss. Andere versuchen dieses Gefühl der Ohnmacht durch Gewalt zu kompensieren. Nicht, weil sie schlechte Menschen sind – sondern weil sie für sich keine Handlungsalternativen kennen.

Macht ist ein besonders sensibles Thema, da es auch um Abhängigkeiten geht, wie es in der Heilerziehungspflege der Fall ist.

Die Bewohner:innen der Wohnhäuser und in der Pflege, die Beschäftigten in den Arbeitsbereichen – sie alle sind abhängig von den Mitarbeitenden. Diese Abhängigkeit verleiht den Mitarbeitenden Macht. Hier ist ein hohes Maß an Empathie und Selbstreflektion notwendig. Es braucht Wege, wie sie einfühlsam mit dieser Situation umgehen können.

Partizipation stellt in der Heilerziehungspflege einen hohen Wert dar: Der Kontakt mit den Bewohner:innen und Beschäftigten findet auf Augenhöhe statt. Sie werden dahingehend begleitet und unterstützt, ihren Alltag aktiv mitzugestalten und eigene Entscheidungen zu treffen. Das bedeutet für die Mitarbeitenden, etwas von der eigenen Macht abzugeben. Den Menschen, mit denen sie arbeiten, etwas zuzutrauen. Das kann als Herausforderung erlebt werden. Doch ist es genau der Schritt in die Partizipation, der den Betroffenen etwas von ihrer Macht zurückgibt.

Bist du bereit, dein Verhältnis zu Macht und Abhängigkeiten zu reflektieren? Dir deinen Umgang mit Abhängigkeiten bewusst zu machen? Dir deiner Macht bewusst zu werden? Dann ist das zweitägige Seminar genau richtig für dich.

In diesem Seminar werden wir uns mit der Bedeutung von Macht und Abhängigkeit auseinandersetzen. Wir werden Fallstricke, die im beruflichen Alltag in der Heilerziehungspflege auftreten können, benennen und alternative Handlungsmöglichkeiten erarbeiten. Ohne Gesichtsverlust. Respektvoll und einfühlsam werden wir Wege aus dem Gefühl der Machtlosigkeit hin zur Selbstermächtigung entdecken und beschreiten. Wir werden Möglichkeiten entwickeln, wie Macht als positive Kraft eingesetzt werden kann.

Sich mit den Facetten der eigenen Macht auseinanderzusetzen kann schmerzhaft sein. Auch anstrengend. Denn dir werden Muster bewusst. Doch lohnt es sich, diese zu durchbrechen.

Nach der Reflexion kannst du wieder mehr Freude im Beruf spüren und noch mehr Beziehungen auf Augenhöhe gestalten. Dir wird klarer, welcher Teil der Verantwortung zu dir gehört und welchen Teil der Verantwortung du abgeben kannst. Möglicherweise spürst mehr von deiner eigenen Freiheit und kannst das an die Menschen, mit denen du arbeitest, weitergeben.

Dieses Seminar ist eine Fortbildung für Fachkräfte in der Heilerziehungspflege.

Das Seminar wird auf der Insel Fehmarn stattfinden.

Details zur Veranstaltung

Termin / Beginnt am:
3. Juni
Zeit:
09:00 - 16:00
Preis:
€220,00
Veranstaltung für Fachbereich:
Website:
https://birte-gamm.de/produkt/fortbildung-fuer-heilerziehungspfleger-seminar/

Veranstaltungsort

Birte Gamm
Weidenweg 4
Fehmarn, Schleswig-Holstein 23769 Deutschland
📍 Auf Google Maps anzeigen
Telefon:
0176 968 967 80
Website des Veranstaltungsortes

Veranstalter

Birte Gamm
Telefon:
0176 968 967 80
E-Mail:
kontakt@birte-gamm.de
Website des Veranstalters

Weitere Informationen

Beginndatum - Enddatum (+Seminarzeiten)
03. / 04. Juni 2024 09:00 bis 16:00 Uhr
Gesamtdauer:
2, Tag(e)
Zielgruppe:
Fachkräfte in der Heilerziehungspflege.