Bildungskalender für soziale, pädagogische, psychologische und therapeutische Berufe

Tipp: wenn Sie uns auf Facebook, LinkedIn, X (Twitter) oder Instagram folgen, erhalten Sie neue Bildungsangebote tagesaktuell in Ihrem Newsfeed.

Wir können Ihr Bildungsangebot in der Kalenderansicht und in den Suchergebnissen farblich hervorheben. Dies erhöht die Sichtbarkeit Ihres Eintrages und steigert die Anzahl der Aufrufe und Interessent*innen für Ihr Bildungsangebot.
Teilen Sie uns nach der Erstellung Ihres Kalendereintrages über unser  ✍️ Formular zur Hervorhebung  mit, welchen Kalendereintrag Sie hervorheben möchten.
Wir können Ihr Bildungsangebot in der Kalenderansicht und in den Suchergebnissen grafisch hervorheben. Dies erhöht die Sichtbarkeit Ihres Eintrages und steigert die Anzahl der Aufrufe und Interessent*innen für Ihr Bildungsangebot.
Erteilen Sie uns Ihren  ✍️ Auftrag zur Hervorhebung
Lade Bildungskalender

« Alle Bildungskalender

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Seminar: Diagnostik psychischer Störungen im Kindes- und Jugendalter nach ICD-11 – Neuerungen gegenüber der Diagnostik nach ICD-10, Teil 2

23. Februar, 09:00 - 16:30

€186
Seminar: Diagnostik psychischer Störungen im Kindes- und Jugendalter nach ICD-11 – Neuerungen gegenüber der Diagnostik nach ICD-10, Teil 2

Die ICD-11 ist mit Jänner 2022 in Kraft getreten und wird nach einer Übergangsfrist von fünf Jahren die seit 1998 in Verwendung befindliche ICD-10 ersetzen. Im Bereich der psychischen Störungen des Kindes- und Jugendalters sind damit einige Veränderungen verbunden, die für Klinische Psycholog*innen von praktischer Relevanz sind. Aufbauend auf den bereits in Teil 1 (oder dem „Einführungs-Modul“) vermittelten Inhalten bietet das Seminar einen Überblick über weitere wichtige Störungsbilder des Kindes- und Jugendalters nach ICD-11 und zeigt auf, inwiefern sich diese von der Klassifizierung nach ICD-10 unterscheiden.

Vertiefend wird auf folgende Störungsbilder eingegangen, für die sich Neuerungen in der ICD-11 finden: affektive Störungen (bipolare Störungen, depressive Störungen), stressassoziierte Störungen (PTBS, komplexe PTBS, Anpassungsstörung, Bindungsstörung), Persönlichkeitsstörungen. Zusätzlich werden die neuen Diagnosekriterien für folgende Störungen besprochen: Ticstörungen, Störungen der Intelligenzentwicklung.

Anhand eines Fallbeispiels wird das Diagnostizieren nach ICD-11 (im Vergleich zu ICD-10) veranschaulicht; die neu erworbenen Kenntnisse werden mittels Quiz verinnerlicht und diskutiert.

Ziele:

  • Kenntnis einer Auswahl von im Kindes- und Jugendalter relevanten Störungsbildern nach ICD‑11
  • Vertiefende Kenntnisse im Bereich der Diagnostik von affektiven Störungen, (komplexen) PTBS, Anpassungsstörungen, Bindungsstörungen sowie Persönlichkeitsstörungen

Take-Aways:

  • Sie kennen die Diagnosekriterien und Klassifikationen der oben genannten Störungsbilder.
  • Sie vertiefen Ihr Wissen über die Diagnostik einiger der häufigsten Störungsbilder der Altersgruppe.

Details

Datum:
23. Februar
Zeit:
09:00 - 16:30
Eintritt:
€186
Veranstaltungskategorien:
,
Webseite:
https://www.zentrum-leon.at/fortbildungen/

Veranstaltungsort

Zentrum LEoN
Albertplatz 1/2
Wien, Wien 1080 Österreich
Google Karte anzeigen
Telefon
+43 6603837872
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Veranstalter

Zentrum LEoN
Telefon
+43 660 3837872
E-Mail
seminare@zentrum-leon.at
Veranstalter-Website anzeigen

Weitere Informationen

Beginndatum - Enddatum (+Seminarzeiten)
23.02.2023
Gesamtdauer:
1, Tag(e)