Bildungskalender für soziale, pädagogische, psychologische und therapeutische Berufe

Tipp: wenn Sie uns auf Facebook, LinkedIn, X (Twitter) oder Instagram folgen, erhalten Sie neue Bildungsangebote tagesaktuell in Ihrem Newsfeed.

Wir können Ihr Bildungsangebot in der Kalenderansicht und in den Suchergebnissen farblich hervorheben. Dies erhöht die Sichtbarkeit Ihres Eintrages und steigert die Anzahl der Aufrufe und Interessent*innen für Ihr Bildungsangebot.
Teilen Sie uns nach der Erstellung Ihres Kalendereintrages über unser  ✍️ Formular zur Hervorhebung  mit, welchen Kalendereintrag Sie hervorheben möchten.
Wir können Ihr Bildungsangebot in der Kalenderansicht und in den Suchergebnissen grafisch hervorheben. Dies erhöht die Sichtbarkeit Ihres Eintrages und steigert die Anzahl der Aufrufe und Interessent*innen für Ihr Bildungsangebot.
Erteilen Sie uns Ihren  ✍️ Auftrag zur Hervorhebung
Lade Bildungskalender

« Alle Bildungskalender

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

KREATIVE KONFLIKTLÖSUNG – gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg

23.10.2023

€456

ONLINE SEMINAR

  • Wann: Mo 23.10. / Di 24.10.
  • Dauer: Mo / Di 9 – 17 Uhr (16 Lerneinheiten)
  • Preis EUR 380,- zuzüglich 20 % MWSt.
  • FrühbucherInnenbonus bei Anmeldung bis zum 18. September 2023 (= EUR 340,- + 20% MWSt)

Haben wir nicht alle schon einmal verletzende oder schmerzhafte Worte gehört oder auch selbst gesagt? Wie kann ich mich in Konfliktsituationen meinen Mitmenschen gegenüber wertschätzend verhalten, verständnisvoll auf sie zugehen und mich zugleich auch für eigene Anliegen kraftvoll einsetzen ohne Kritik, Schuldzuweisungen oder Verurteilungen zu äußern?

Das Modell der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall Rosenberg – auch achtsame, wertschätzende oder einfühlsame Kommunikation genannt – zeigt uns einen Weg, indem wir unseren Fokus auf die Gefühle und Bedürfnisse richten, auf unsere eigenen und die unseres Gegenübers. Dadurch erhalten wir einerseits mehr Klarheit darüber, was uns selbst bewegt und uns wichtig ist (Selbstklärung) und andererseits können wir durch die gesagten und vielleicht auch schmerzenden Worte „hindurchhören“ und die dahinter stehenden Gefühle und Bedürfnisse des Gegenübers erkennen (Mitgefühl). Jemanden zu verstehen heißt aber nicht automatisch auch einverstanden zu sein! Ein wichtiger Unterschied mit dem wir uns beschäftigen werden.

Das „Geheimnis“ wie all diese Dinge im Alltag funktionieren können, wollen wir bei einer spannenden und humorvollen Reise lüften, die zu unseren Urteilen, Bewertungen, inneren Haltungen, Gefühlen und Bedürfnissen führt.

Seminarinhalte

  • Das 4 Schritte-Modell der Gewaltfreien Kommunikation:
  • Unterscheiden von Wahrnehmung und Bewertung
  • Unterscheiden von Gefühlen und Pseudogefühlen
  • Die Bedeutung von Bedürfnissen und die Abgrenzung zu Strategien
  • Unterscheiden von Bitten und Forderungen
  • Selbstklärung: das Ich besser verstehen lernen und innere Klarheit bekommen
  • Empathie: Das Du verstehen
  • Bedürfnisse hinter Vorwürfen hören

Methoden

  • sehr praxisorientierter Vortrag mit konkreten Beispielen
  • angeleitete PartnerInnen- und Kleingruppenübungen
  • Umsetzen des Gelernten anhand von Praxisbeispielen der TeilnehmerInnen

Ihr Nutzen

Sie bekommen mehr Klarheit über das eigene Anliegen (welche Bedürfnisse sind mir wichtig) und wie Sie sich kraftvoll dafür einsetzen können. Zugleich lernen Sie, wie Sie in einem Gespräch auf das Gegenüber (z.B. ein Klient) verständnisvoll eingehen können ohne einverstanden sein zu müssen.

Die TeilnehmerInnen erhalten zeitgerecht vor der Veranstaltung nötige Unterlagen, sowie die Einladung zum ZOOM-Meeting zugesandt.

Seminarleitung:

Mag. Gerhard Sprinzel

Veranstaltungsort

>I< Internet
Online-Angebot, Online-Seminar

Veranstalter

Der Rote Punkt
Telefon:
06642030383
E-Mail:
office@derrotepunkt.at
Website des Veranstalters

Weitere Informationen

Beginndatum - Enddatum (+Seminarzeiten)
23.10. - 24.10.2023
Gesamtdauer:
2, Tag(e)